Dill-Räucherlachs-Muffins

Für 12 Stück
1 Bund Dill, 250 g Stremellachs (ersatzweise Räucherlachs), 80 g Butter, 200 g Mehl,
2 TL Backpulver, Salz, Pfeffer, 2 Eier, 200g Créme fraiche, 3 EL Meerrettich,
1 Bio-Zitrone, 12 Papierförmchen
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinsblech setzen. Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen fein hacken. Den Lachs mit einer Gabel in kleine Stücke zupfen. Butter in einer Pfanne zerlassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Inzwischen Mehl, Backpulver, 1 TL Salz und Pfeffer mischen. Eier, Créme fraiche, flüssige Butter und Meerrettich mit dem Schneebesen verquirlen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. ½ TL Zitroneneschale, 2 EL Zitronensaft, Lachs und Dill unter den Creme-fraiche-Mix rühren. Die Mehlmischung mit einem Löffel zügig unterrühren.
Den Teig in die Förmchen geben und die Muffins im Ofen ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen kurz abkühlen lassen aus den Mulden lösen, ganz abkühlen lassen. Vor dem servieren mit Sahnemeerrettich, Dill und einem Stück Lachs verzieren.

Dazu empfehlen wir unseren 2016er Weißen Burgunder Classic

Aktuell

Frisch und Fruchtig

Für Sie mehr

Probepakete

Genießerstunden

mit unserem Premium-Probepaket mehr

Rezepte

Sommerzeit

Rosézeit,leicht und frisch.mehr

Newsletter

zur Anmeldung