Kürbissüppchen mit Bohnen

Für 6 Personen

100 g weiße Bohnen
1 Stückchen Ingwerwurzel
1 Zwiebel
350 g Kürbis, z.B. Hokaido
1 große Kartoffel, 2 Möhren
10 g Butter
1 Liter Gemüsebrühe
Lorbeerblatt, 1 TL Curry, etwas Salz
100 g saure Sahne

Bohnen in 1/2 Liter Wasser über Nacht einweichen. Im Einweichwasser ohne Salz aufsetzen und mit dem fein geschnittenen Ingwer 1 1/2 Stunden garen. Falls kein Ingwer zur Hand, kann er auch weggelassen werden. Zwiebel fein würfeln, Kürbis, Möhren und Kartoffeln in größere Würfel schneiden.
Zwiebel in Butter anbdünsten, Curry 1 Minute midünsten, gewürfeltes Gemüse dazu geben. Gemüsebrühe angießen, Lorbeerblatt zugeben, aufkochen lassen und etwa 20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Bohnen zugeben, je nach Konsistenz auch noch Flüssigkeit, alles pürieren und abschmecken.
Die saure Sahne in einem Schälchen mit etwas heißer Suppe glatt rühren. Die angerührte Sahne in die Suppe geben. Die Suppe sollte jetzt nicht mehr kochen, da sonst die Sahne gerinnt.

Aktuell

Gehaltvoll und Kräftig

Für Sie mehr

Probepakete

Genießerstunden

mit unserem Premium-Probepaket mehr

Rezepte

Herbstzeit

Grauer Burgunder und Co..mehr

Newsletter

zur Anmeldung